2021
Zürich, Schweiz neues Datum wird bekannt gegeben

Thurgau Tourismus versteigert Übernachtungen im Bubble-Hotel.

Die letzten verfügbaren Nächte in den Thurgauer Bubble-Hotels kann man nun über die Auktionsplattform Ricardo ab einem Franken ersteigern. #HSPD20

Die durchsichtigen Himmelbetten von Thurgau Tourismus stehen an sechs Standorten im Thurgau verteilt und sind bis Ende Saison bereits nahezu ausgebucht. Nun werden 15 der letzten verfügbaren Nächte über die Auktionsplattform Ricardo ab einem Franken versteigert. Mit etwas Glück hat man so also die Möglichkeit, eine der begehrten Nächte im Bubble-Hotel zu einem Schnäppchenpreis zu ergattern. Alle die sich bis anhin noch keine Nacht im durchsichtigen Kugelzelt gesichert haben, erhalten nun nochmals die Chance auf eine unvergessliche Nacht unter dem Sternenhimmel.

«Es sind sogar einige begehrte Daten am Wochenende darunter», so Nadine Pfister, Projektleiterin des Bubble-Hotels bei Thurgau Tourismus. Bis zum 19. Juni laufe die Auktion auf Ricardo. «Weil der Andrang auch in der dritten Saison wieder gross war, haben wir bereits zwei zusätzliche Standorte lanciert, welche in Kürze schon wieder praktisch ausverkauft waren», so Nadine Pfister weiter. «Nun wollen wir den Gästen, die sich bislang noch keine Nacht im Bubble-Hotel ergattern konnten, nochmals eine Möglichkeit geben, zu einer Nacht im Thurgauer Bubble-Hotel zu gelangen.»

Sechs Himmelbetten stehen im Kanton Thurgau. In den durchsichtigen Kugelzelten schlafen die Gäste an den schönsten Orten mitten in den Thurgauer Gärten, Obsthainen und Rebbergen, hoch über dem See und unter dem weiten Himmelszelt. Regulär kostet eine Nacht im Bubble-Hotel zwischen 220 und 290 Franken; Mietvelos und Frühstück sind inklusive. (htr)

zurück zur Übersicht
Hotel Sales & Pricing Day in den sozialen Medien.Folgen Sie uns - mit #HSPD21