2021
Zürich, Schweiz neues Datum wird bekannt gegeben

Schweiz Tourismus wirbt für Micro-Trips im Herbst.

Kurze Reisen mit einem gut geplanten Programm liegen im Trend: Schweiz Tourismus wirbt jetzt mit Partnern für solche Micro-Trips im Herbst. #HSPD20

Micro-Trips zählen zu den wichtigsten Reisetrends 2019, schreibt Schweiz Tourismus in einer Mitteilung. Typisch für diese Kurzreisen seien ein gut geplantes Programm, um in zwei oder drei Tagen viel Neues zu erleben, zu lernen oder kennenzulernen.

Das Angebot «Freizeitkurse mit Aussicht» von Schweiz Tourismus, Graubünden Ferien, St. Gallen-Bodensee Tourismus und Klubschule Migros soll nun ein solches Angebot bieten. In aussichtsreicher Umgebung lernen Gleichgesinnte unter anderem beim Handlettering schöne Einladungskarten zu schreiben, ein Lebensbuch zu verfassen oder florale Kunstwerke zusammenzustellen.

Alternative zu Städte- und Flugreisen.
Unter den Begriffen Micro-Trip oder «Bite sized travel», also Reisen in kleinen Häppchen, versteht man Ferien, die üblicherweise weniger als drei Übernachtungen dauern. Reiseexperten sind sich einig, dass Micro Trips weltweit immer beliebter werden. Dies bestätigt auch der «2019 Vacation Confidence Index» aus den USA, im Auftrag von Allicance Global Assistance: 72 Prozent der Befragten Millennials unternahmen 2018 mindestens einen Micro-Trip, bei den Baby Boomers lag der Wert bei 60 Prozent und bei den Befragten aus der Generation X bei 69 Prozent.

Typische für solche Kurzreisen sind Städtereisen übers Wochenende, die meistens einen Flug beinhalten. Das muss aber nicht sein – angesichts der laufenden Klimadiskussion: In Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus, Graubünden Ferien, St. Gallen-Bodensee Tourismus hat die Klubschule Migros sieben verschiedene Micro-Trips für den Herbst entwickelt. In diesen «Freizeitkursen mit Aussicht» stehen auf dem Programm: Achtsamkeit in der Kartause Ittingen, Aquarellieren respektive Handlettering in Rorschacherberg, Herbstfloristik in Heiden, Berge und Wildtiere fotografieren in Pontresina, Lebensbuch schreiben in Davos oder Yoga in Tschiertschen.

Alle Kurse finden zwischen 7. September und 24. November 2019 statt. Sie beinhalten je eine Übernachtung inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen in einem ausgesuchten Hotel. Das Angebot gibt es ab 438 Franken pro Person (Ausnahme Fototour und Yoga mit zwei Übernachtungen). Die Angebote wurden extra für die Herbstsaison geplant, weil Schweizerinnen und Schweizer ihre Micro-Trips besonders gerne im Herbst unternehmen (Quelle: TMS 2017*). Zudem lassen sich so Tourismusperioden mit tieferer Auslastung stärken, teilt Schweiz Tourismus mit. (htr)

*Der TMS ist die grösste nationale Gästebefragung, durchgeführt von ST für die Schweizer Tourismusbranche.

zurück zur Übersicht
Hotel Sales & Pricing Day in den sozialen Medien.Folgen Sie uns - mit #HSPD21