2021
Zürich, Schweiz neues Datum wird bekannt gegeben

Schweiz Tourismus setzt auf Diversity

Eine neu eingeführte Zertifizierung soll sicherstellen, dass sich die LGBT-Gemeinschaft in Schweizer Hotels noch wohler fühlt.

Schweiz Tourismus setzt auf Diversity. Eine neu eingeführte Zertifi­zie­rung soll sicher­stellen, dass sich die LGBT-Gemein­schaft in Schweizer Hotels noch wohler fühlt.

Damit sich alle Gäste im Ferienland Schweiz wohlfühlen, unterstützt Schweiz Tourismus (ST) entsprechende Initiativen und setzt die einschlägigen Produkte in ein weltweites Schaufenster. So sind nun beispielsweise sieben Schweizer Hotels in diesem Rahmen für das Jahr 2020 «OutNow»-zertifiziert. Das internationale Beratungsunternehmen «OutNow», spezialisiert auf das Marketing innerhalb der LGBT-Gemeinschaft, schult touristische Leistungsträger, insbesondere Hotels, hinsichtlich der Bedürfnisse von schwulen und lesbischen Reisenden.

Auf die Initiative und mit Unterstützung von ST hat das Unternehmen nun über seine Plattform Learn.lgtb Schweizer Hotels zur Schulung ihrer Mitarbeitenden eingeladen. Bereits über 60 Hotels haben diese Schulung mit ihren Mitarbeitenden absolviert. Ein Dutzend von ihnen hat sich für die abschliessende Zertifikatsprüfung angemeldet und sieben Schweizer Hotels wurden nun bereits mit dem Label «OutNow 2020 Certified» ausgezeichnet. Weitere werden laut ST laufend folgen. OutNow will mit diesen Trainings und der Zertifizierung sicherstellen, dass sich LGBT-Gäste in den Schweizer Hotels noch wohler fühlen.

«OutNow freut sich, zusammen mit ST, den bereits hohen Servicestandard, für den die Schweizer Hotels bekannt sind, weiter zu verbessern», sagt Ian Johnson, CEO von Out Now. «Das Wichtigste ist, dass sich schwule, lesbische und transidente Gäste wohl fühlen können, um sich zu entspannen und einfach nur sie selbst zu sein», so Johnson weiter. (htr)

zurück zur Übersicht
Hotel Sales & Pricing Day in den sozialen Medien.Folgen Sie uns - mit #HSPD21