2021
Zürich, Schweiz neues Datum wird bekannt gegeben

HolidayCheck Group plant Stellenabbau

Bis Ende 2020 dürften 20 Prozent der Gesamtbelegschaft betroffen sein.

Als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie und die damit einhergehende Reisezurückhaltung plant der Vorstand der Holiday Check Group AG, als Teil eines umfassenden Sparprogramms, einen Personalabbau zur nachhaltigen Senkung der Personalkosten. Der bis Ende 2020 geplante Personalabbau betrifft voraussichtlich rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das entspricht rund 20 Prozent der Gesamtbelegschaft, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Holiday Check Group AG ist nach eigenen Worten eines der führenden europäischen Digitalunternehmen für Erholungsurlaub. Die rund 490 Mitarbeiter zählende Gruppe vereint unter ihrem Dach die Holiday Check AG (Betreiberin der gleichnamigen Hotelbewertungs- und Reisebuchungsportale), die HC Touristik GmbH (Betreiberin des Reiseveranstalters Holiday Check Reisen), die MeteoVista B.V. (Betreiberin von Wetterportalen im Raum Benelux) sowie die Driveboo AG (Betreiberin der Mietwagenportale Mietwagen Check und Driveboo). Die Vision der Holiday Check Group ist, das urlauberfreundlichste Unternehmen der Welt zu werden. (TI)

zurück zur Übersicht
Hotel Sales & Pricing Day in den sozialen Medien.Folgen Sie uns - mit #HSPD21