2021
Zürich, Schweiz neues Datum wird bekannt gegeben

Den Rheinfall in 360 Grad erleben

Zu sehen ist eine 40-minütige Projektion.

Eine internationale Künstler-Crew um den Schaffhauser Kulturvermittler Beat Toniolo hat aus zwei Millionen Fotos und Bewegtbildern, Sound und Lyrik das immersive Kunstprojekt «Rhyality» erschaffen. Die 360-Grad-Multivisionsschau kann in der eigens dafür gebauten Immersive-Art-Halle in Neuhausen bei Schaffhausen erlebt werden. Das Publikum bewegt sich inmitten der Projektion entlang der vier Jahreszeiten und taucht so in die aufregende Wasserwelt des Rheinfalls ein.

Die europaweit einzigartige 360-Grad-Multivisionsschau erweckt den Rheinfall entlang der vier Jahreszeiten virtuell zum Leben. Dafür haben ein Jahr lang vier Spezialkameras das Rheinfallbecken aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen. Pro Minute wurde ein Bild geschossen, das sind insgesamt zwei Millionen Bilder, die das Hauptelement der Kunstinstallation bilden. Daneben wurden neben Mikro- und Makroaufnahmen und 3D-Animationen auch 360-Grad-Aufnahmen mit einer Drohne und einer Unterwasserkamera gemacht, mit denen der Film ergänzt wird. Insgesamt wurde über 200 Terabyte Film-Material produziert.

Eintauchen in den Rheinfall dank Spezialinstallation

Der Film wird in der ersten «Immersive Art Halle der Schweiz» gezeigt, finanziert vom Investor Hanspeter Weder. Die historische Industriehalle SIG Halle 1, direkt oberhalb des Rheinfalls, wurde extra für diesen Film von den Architekten Dost-SH umgebaut. 28 Beamer und 90 Spezialboxen bespielen die sieben Wände, den Boden und die Decke der «Rhyality Immersive Art Hall». Zu sehen ist eine 40-minütige Projektion, später dann noch eine 20-minütige Version, in welcher sich das Publikum bewegt und auf diese Weise in das Rheinfall-Erlebnis eintaucht. (MICE-tip)

zurück zur Übersicht
Hotel Sales & Pricing Day in den sozialen Medien.Folgen Sie uns - mit #HSPD21